Seiten

Montag, 23. Februar 2015

No° 301 im Papierbezirk

Eine Auftragsarbeit nahm meine ganze Zeit in Anspruch! Jemand trat mit dem Wunsch an mich heran, ob nicht eine größere Variante meiner Konfirmationsalben zu bekommen sei. Der Kunde dachte hierbei an eine DIN A4-Größe. Zusätzlich wurde der Wunsch geäußert, das Album möge auch noch ein Gästebuch beinhalten. 

Da sowohl die Registereinteilungen als auch die Einbandseiten eine gewisse Größe annahmen, musste der Leinenbezugsstoff etwas gestückelt werden. Die entstehende Naht musste bedeckt werden und machte dann ein etwas anderes Äußeres erforderlich! Bei den Registereinteilungen entschied ich mich aufgrund der Größe der Seiten für starke Folie, die am rechten äußeren Rand mit 300g schwerer Kartonage ummantelt wurde, aus der das jeweilige Register eingestanzt wurde.

Hier ein paar Eindrücke!





Kommentare:

  1. Ich weiß wie perfektionistisch du immer bist - deshalb wundert es mich nicht das die Anfertigung eines solch tollen Albums etwas mehr Zeit benötigt hat.
    Genial!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Perfekter geht es nimmer! Wie willst du dich da steigern?
    Mein Kompliment!
    Mimi

    AntwortenLöschen