Seiten

Montag, 28. September 2015

No° 348 im Papierbezirk

Die runden Geburtstage werden immer häufiger dazu genutzt, für wohltätige Zwecke Geld zu sammeln. Und so wurde von einem Herrn, dessen 50. Geburtstag bevorstand, Geld für den heimischen Tennisverein gewünscht. Speziell sollte das Geld dafür genutzt werden, um weniger gut betuchten Familien die Möglichkeit zu geben, ihre Kinder mit in ein Tenniscamp schicken zu können.

Ich habe die Karte recht schlicht gehalten und die gestaltete Vorderansicht auf einen braunen Umschlag aufgebracht, den ich mit dem gewünschten Geldbetrag gefüllt habe. Vor dem Zukleben stanzte ich noch eine Aufreißlinie in den Umschlag.




Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    das ist eine tolle Idee. Sogar mit Pfeil - (das wird bei Männern sicherlich auch nötig sein, hihihi)
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Conny,

    Das ist eine sehr pfiffige Idee mit dem Aufreißverschluß, ist das mit einer Stanzschablone gemacht, oder mit der Cameo?
    Ganz liebe Grüße
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina,
      das ist eine Stanzschablone. Ich weiß leider nicht genau, von welcher Firma. Aber ich glaube von Taylored Expressions.
      LG Cornelia

      Löschen