Seiten

Donnerstag, 30. Januar 2014

No° 222 im Papierbezirk

Kurze Pause, bevor es weiter geht mit den Konfirmationsalben und Freundebüchern! Diese war gefüllt mit dem Anfertigen einer Männer-Geburtstagskarte. Und wer hat mit den besten Fundus, wenn es im Scrapbereich um Sachen für Männer geht? Richtig, der gute  (nicht alte) Tim Holz

Ursprünglich hatte ich den Hintergrund der Karte noch mit in Schablonentechnik aufgebrachten graphitfarbenen Modellierpastenornamenten gestaltet. Dieser Hintergrund liegt auch noch hier auf meinem Schreibtisch. Aber beim Auftragen der Paste - die schon etwas älter war - trat plötzlich Flüssigkeit aus der Tube aus und bewirkte, dass die Paste leider etwas unter der Schablone verlief. Das Ganze habe ich dann noch mit eingestreuten Silberpartikeln retten wollen, aber …. Naja, mir gefällt es gut, ich mag es aber auch manchmal gerne etwas used. Aber ob sie dem Geburtstagskind gefallen würde, weiß ich nicht. Also habe ich den Hintergrund noch einmal gemacht und mich für schwarz embosste Kleckse entschieden. 



Kommentare:

  1. Die Karte ist auf jden Fall klasse und nichtn ur männerlauglich :D

    gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. wow ... bin sprachlos

    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr geniales Teilchen!
    Da würde sich Frau aber auch freuen….
    GLG Anni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,
    eine tolle Männerkarte - für eine Frau wäre sie mir zu "einfarbig".
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte ist absolut männerfreundlich, finde ich eine super Idee, auch die Tropfen der Tinte, toll umgesetzt,danke fürs Zeigen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee! Ich bin begeistert!
    Lieben Gruß, Kim

    AntwortenLöschen