Seiten

Sonntag, 3. Mai 2015

No° 326 im Papierbezirk

Für einen runden Geburtstag war eine entsprechende Karte gefragt, die gleichzeitig einen Hinweis auf das Geschenk - einen Sylt-Urlaub - mit beinhalten sollte. Da sich der aufmerksame Leser nun sicherlich fragt, warum ich nicht blaue Papiere für das maritime Thema ausgewählt habe, hier gleich die Antwort: Die Karte sollte als normale Geburtstagskarte gestaltet sein und nicht sofort einen Hinweis auf das Geschenk geben.

Kurzerhand griff ich zu den schönen Reprint-Papieren, die ich kürzlich bei Uschi gekauft hatte und wählte drei verschiedene Grüntöne aus. Noch ein paar graphische Blümchen, kombiniert mit ein paar Gräser-Ausstanzungen neben die persönlichen Daten gepackt und das Deckblatt ist fertig. Auf der leeren zweiten Seite der Karte kamen dann die persönlichen Worte an das Geburtstagskind. Auf der letzten Seite schließlich gab es dann den Hinweis auf das Geschenk. Hier kam endlich auch einmal wieder der wunderschöne maritime Stempel mit den Seevögeln von Stampin up zum Einsatz.


Kommentare:

  1. So schön.... ist die Schrift Kalligraphie, oder sind es Stempel? Sieht so toll aus.

    AntwortenLöschen