Seiten

Mittwoch, 7. November 2012

No°95 im Papierbezirk

Und wieder musste eine neue Stanze ausprobiert werden. Dieses Mal war es die Layered Wings von Tim Holtz. Dadurch, dass es sich bei der Stanze um eine Bigz von Sizzix handelt, lässt sich auch problemlos Karton stanzen. Ich habe dann die obere Papierschicht noch etwas ´abgebrokelt´, damit die Flügelchen etwas derber wirken. Auf grünem Cardstock platziert und mit ein wenig Golddraht umwickeln haben sie aber doch einen gewissen weihnachtlichen Touch, oder?
Auch aus Zeitungspapier ausgestanzt machen die Sterne etwas her. Hier kamen dann weihnachtliches Rot und eine Schrift-Embossingfolder zum Einsatz.
Und Gold mit Braun kombiniert wirkt immer edel, oder? Alles in Gold wäre mir zu viel gewesen. So wurde es nur der mittlere Flügel und dann noch zur Auflockerung ein paar goldene Spritzer.
 



 

Kommentare:

  1. liebe Conny,

    mir gefällt ja die letzte Variante mit dem "Gold" am besten. wie hast du denn nur diese genialen goldtupfer/-kleckser hinbekommen ... ich "sau" da immer nur irgendwie rum :D

    glg
    Silke

    p.s. und wir sehen uns ja bald! freue mich!!!

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne karten conny!
    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Conny,

    deine Kärtchen sehen wundervoll aus! Also ich finde auf jeden Fall, dass sie einen weihnachtlichen Touch haben. Die Stanze kannte ich noch gar nicht; die ist echt super. Danke für's zeigen :)


    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Conny,
    da ist ja eine Karte schöner als die andere!!!! Ganz lieben Dank fürs zeigen!!!
    LG
    Deine Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Was ist das nur für schönes goldenes Papier?
    Und womit machst Du die Goldspritzer?

    Liebe Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen