Seiten

Sonntag, 30. Dezember 2012

No°105 im Papierbezirk

Nachdem ich leider eine kleine Pause einlegen musste, wird es künftig hoffentlich wieder regelmäßigere Einträge auf meinem Blog geben. Mein heutiger Post dreht sich um eine Auftragsarbeit für zwei Fotoalben. Beide Alben sollten im Inneren schlicht gehalten sein.
In das Album für Fotos von Valencia habe ich auf der inneren Seite des Frontcovers noch eine Einschubtasche angebracht für Eintrittskarten, Notizzettelchen etc. Im Innenbereich des rückwärtigen Covers befindet sich noch zusätzlich eine Tasche für kleine Erinnerungsstücke. Da die Innenseiten doppelseitig mit Fotos versehen werden sollen, sind sie zusätzlich mit Pergaminschutzseiten (Spinnenpapier) versehen, um ein Aneinanderkleben der Fotos zu verhindern.
Das andere Album soll Fotos in sich aufnehmen, die das erste Jahr einer Beziehung widerspiegeln. Da hier von vorneherein klar war, welche Fotos eingeklebt werden, waren keinerlei Einschubtaschen erforderlich.
 





 

Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    beide Alben sind sehr süß - tolle Papiereauswahl!
    Der Verschluss der Einschubtasche ist klasse!
    GLG Anni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conny,
    die Alben sind total schön.Besonders das zweite gefällt mir .Wünsch dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. wow..wieder so tolles papier und der rote verschluss ist super!
    lg petrissa

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich, dass es bei dir wieder was zu bestaunen gibt :-)
    Die Alben sind richtig hübsch geworden ..... ich habe auch noch einige vor mir, die gefertigt werden wollen - das hab ich die letzten Wochen alles so vor mir hergeschoben.

    Liebe Conny, ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch und ein glückliches & kreatives Jahr 2013 - vielleicht mit einem Wiedersehen?!

    ♥liche Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bella,
    ich bin vollinspiriert und begeistert von deinen Werken!!!!!
    Ich glaub , meine kreative Phase ist gekommen Danke für super Anregung Lg und guten Rutsch Renate

    AntwortenLöschen
  6. Und wieder so ein tolles Werk mit so tollen Herzen. Auch da würde mich interessieren, woher die Stanze ist und wie sie heißt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,
      die Antwort sollst du bekommen. Die Herzen sind mit der Sizzix-Stanze "Hearts, Primitive" gemacht.
      LG Cornelia

      Löschen