Seiten

Montag, 9. März 2015

No° 311 im Papierbezirk

Eine liebe Freundin hatte Geburtstag und da ich zur zeit am liebsten Zeit verschenke, habe ich kurz entschlossen einen Kino-Gutschein gewerkelt. Und was soll ich sagen? Sie freut sich auf den gemeinsamen Abend ebenso wie ich!

Da ich den Gutschein nicht so nackt überreichen wollte, habe ich ihn kurzerhand in eine weiße Tüte gesteckt und noch etwas verziert! Leider war die weiße Rose zum Zeitpunkt des Fotografierens - und leider auch des Überreichens - nicht mehr ganz taufrisch? :-((







Kommentare:

  1. Bin total begeistert von deiner Karte, super! Starte gut in die Woche

    GLG Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhh.... super Idee!!!!
    Schade dass die Rose schon de Kopf hängen lässt, egal dafür wird der Kinoabend einfach super.
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. was für eine wundervolle Idee ... Zeit zu verschenken ... so kostbar !!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Moin!
    Wunderschöne Geschenkidee!
    Viel Soaß im Kino...
    Gruß Britti

    AntwortenLöschen
  5. Schöner kann man einen Kinogutschein nicht verschenken.
    Danke für diese tolle Idee.
    LG Gisa

    AntwortenLöschen