Seiten

Samstag, 28. März 2015

No° 316 im Papierbezirk

Auf die Gefahr hin, meinen regelmäßigen Leser zu langweilen, zeige ich heute noch eine vierte - dieses Mal aber auch wirklich letzte - Farbvariante meiner ersten Hochzeitskollektion. In Zukunft werden dann noch einzelne Dinge neu aufgenommen werden, wie Kirchenblätter, Freudentränenverpackungen, Hochzeitsalben etc. Aber an Farbvariationen ist es erst einmal genug!

Nach dem wunderschönen kraftvollen Olivton und der brombeerfarbenen Ausführung kehre ich noch einmal zurück in eine sanftere, romantischere Alternative. Zartes Grau (welches für mich eigentlich mehr ein Taupe-Ton ist), sanftes Altrosa und strahlendes Weiß ergeben eine wunderschöne Farbkombination, die sowohl einen romantischen als auch einen eleganten Look auf jeden Hochzeitstisch zaubert. Zusammen mit weißen oder auch gedeckt rosafarbenen Blumen ist sie perfekt für jede Hochzeitsdekoration.

Bislang umfasst das Sortiment Einladungs-, Menü-, Tischkarten sowie kleine Gastgeschenke. Mehr Fotos, Informationen und Preise sind in meinem Dawanda-Shop zu finden.







Kommentare:

  1. Also mich langweilst Du nicht,
    diese romantische Variante gefällt mir
    ausgesprochen gut. Tolle Farben und
    das Motiv, klasse.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Das Letzte ist ja meist das Beste :) Mein persönlicher Farbfavorit!! Schade, das ich schon verheiratet bin. Du wärst ganz sicher mein Hochzeitsausstatter geworden. Eine wunder-, wunderschöne Serie! Ich weiß, wieviel Arbeit und Zeit Du in die Suche nach den perfekten Papieren, dem Layout und der grafischen Gestaltung gesteckt hast hast und ich möchte Dir sagen, das sich jede Minute gelohnt hat.
    Ein perfektes Ensemble für den schönsten Tag im Leben! Ich wünsche Dir mit dieser Serie sehr, sehr viel Erfolg!!! GLG Anni

    AntwortenLöschen
  3. Hao Conny,
    auch diese Farbkombi ist einfach ein Hingucker - ich bin nicht gelangweilt.
    Lg
    Carola

    AntwortenLöschen
  4. Ist nicht langweilig. Tolle Farbkombi.

    Lg ARDT

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Die Karten sind allesamt so wunderschön! Mir gefällt auch diese Farbkombi besonders gut!
    Was ich aber gerne wissen möchte: Wie bekommst Du die Ösen so hinein, dass sich die Blätter noch drehen lassen? Das hab ich bei Geburtstagskarten schon probiert, bei mir sind die dann aber immer so fest, dass sich da gar nix mehr tut :(
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      einen richtigen Tipp kann ich Dir da auch nicht wirklich geben. Auch bei mir sind die Ösen manchmal zu fest. Das musst Du halt ausprobieren und nicht so fest andrücken.
      Viel Erfolg!
      LG Cornelia

      Löschen