Seiten

Sonntag, 23. Juni 2013

No°160 im Papierbezirk

Ich liebe es, neue Techniken für Buchbindeprojekte auszuprobieren. Mehrere Bücher von Keith A. Smith in meinen Regalen bieten hier große Inspiration. Schon vor längerer Zeit habe ich ein Album erstellt, dessen Seiten durch das Nähen auf Bändern zusammengehalten werden. Im Inneren des Album habe ich eine große sowie zwei kleine Einschubtaschen untergebracht.



Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    ich bin absoluter Anfänger in diesem Bereich, kannst du es empfehlen, die englischen Bücher von Keith A. Smith auch für mich als Anfänger, um dadurch diese tolle Technik zu lernen? Gruß Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      ich finde, die Bücher von Keith A. Smith sind sehr gut erklärt - allerdings auf englisch - und die jeweilige Technik lässt sich anhand von Skizzen sehr gut nachvollziehen. Ob diese Bücher auch für dich geeignet sind, kann ich schlecht sagen. Anfänger ist ja nicht gleich Anfänger. Der eine tut sich schwer mit der englischen Sprache, der andere hat damit keine Probleme. Dem einen reicht eine Zeichnung, der andere braucht die verbale Beschreibung. Ich finde das sehr schwer zu beurteilen. Ich bin auch nicht so gut in englischer Sprache, aber die Zeichnungen dieses Autors helfen mir, seine Technik zu verstehen. Sorry, wenn ich dir da nicht mehr sagen kann.
      LG Cornelia

      Löschen
    2. Hallo Conny, dass ist doch was. Danke, ich bin schon versiert in Papierdingen. Visuell ist eher was für mich, daher denke ich es könnte funktionieren. Welches Buch von ihm würdest du empfehlen "für den Anfang"? Danke Gruß Ingrid

      Löschen
    3. Liebe Ingrid,
      ich würde Dir folgendes Buch empfehlen:
      Keith A. Smith: Non-Adhesive Binding: Books without paste or glue.
      LG Cornelia

      Löschen
    4. Ganz lieben Dank und danke auch für deine schönen Projekte. Ich bin eine heimliche Leserin deiner kreativen Umsetzungen und werde mich jetzt mit dem Buch beschäftigen. Gruß Ingrid

      Löschen
  2. Hallo Conny,
    das schaut ja toll aus. Immer wieder etwas ganz besonders. Ich bin auch schon ganz gespannt auf die Buchbindung am Sonntag. Alles was ich bisher bei Annika, Silke und dir gesehen habe ist besonders.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ganz große Klasse..... ich find es toll, dass Du immer wieder neue Techniken ausprobierst --- mehr fehlt dazu die Zeit & Ruhe!

    ♥liche & kreative Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  4. Bücher habe ich zumindest schon :-) aber viel weiter bin ich noch nicht gekommen. LG und eine schöne Woche
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schööön. So ähnliches haben ich auch schon gemacht, nur war ich nicht ganz so zufrieden mit der Stabilität insgesamt, vielleicht sollte ich doch mal in so ein Buch reinschauen..
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Conny, da kann ich mich nur anschließen. Und ich finde es ist wirklich sehr raffiniert gemacht. Selbst als ich es in den Händen hielt, bestaunte und beäugte, waren mir einige Dinge ein Rätsel. Ein fantastisches Projekt!
    Herzliche Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen