Seiten

Donnerstag, 12. September 2013

No°182 im Papierbezirk

Zu ihrer Hochzeit wünschte sich das Brautpaar von jedem Gast eine Flasche Wein für den Weinkeller.  Ich bekam den Auftrag von einem der Gäste, die besagte Flasche noch dem Anlass entsprechend zu verzieren.

Nach einigem Überlegen entschied ich mich für eine Banderole, die hinten mit einem Band verschlossen wird, damit diese durch das Brautpaar auch bei Gelegenheit abgenommen werden kann, um das genaue Etikett der Weinflasche erkennen zu können. Passend zur Flasche und zum Anlass habe ich die Farben weiß, dunkelrot und schwarz gewählt. Ein Bild vom Brautpaar - welches auch auf deren Einladungskarte abgebildet war - wurde auf weißes Leinen gedruckt und die Ränder etwas ausgefranst. Kleine silberne Brads dienten als Verzierung sowie als Befestigung für das Transparentpapierherz. Hinten an der Schleife ist ein kleiner Umschlag befestigt, in der sich ein Kärtchen zum Beschriften befindet. Auf den Umschlag habe ich ein Schwarz-Weiß-Foto des schenkenden Paares gedruckt.








Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine schöne Geschenkidee vom Brautpaar selbst.

    Die Idee hast du wunderschön umgesetzt - sehr stilvoll und ganz zauberhaft, dass es durch das Foto zu einem ganz persönlichen Geschenk wird.

    Hut ab!

    LG
    Ann Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conny,
    eine tolle Geschenkidee, und sehr, sehr schön dekoriert!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Conny,
    eine super tolle Idee von Dir! Darüber freut sich das Brautpaar bestimmt riesig. Mir stellt sich allerdings die Frage: wie druckt man auf Leinen? Geht das mit einem handelsüblichen Tintenstrahldrucker?
    VG Bella

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,
    was für eine tolle Idee! Diese Flasche wird auf dem Geschenketisch der Hingucker sein.

    LG Dagmar be

    AntwortenLöschen