Seiten

Mittwoch, 22. Mai 2013

No°150 im Papierbezirk

Auch heute habe ich mal wieder eine alte Baustelle betreten und ein fast vergessenes angefangenes Ringbuch fertiggestellt. Die Inneneinteilung ist noch nicht ganz fertig, weil der Einsatz dieses Ordners noch offen ist. Einige Registereinteilungen habe ich aber schon eingefügt. Sie bestehen aus fester, milchiger Folie und sind am Rand mit Reitern versehen.



Kommentare:

  1. liebe Conny,
    absolut perfekt und dann noch in der trendfarbe koralle!
    der passt doch sicherlich auch zu deinem neuen tuch :-)

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie es zu meinem Tuch passt! Ich laufe jetzt nur noch mit dem Ringbuch unterm Arm durch die Gegend, wenn ich dieses Tuch anhabe! :-))
      Conny

      Löschen
    2. muss gerade über deine antwort schmunzeln :D

      glg
      Silke

      Löschen
  2. Hallo Conny,
    So ein hübsches Ringbuch! Die Farbe ist wahrlich der Knaller!! Von welchem Hersteller ist denn der "Remember"-Stempel? Ist es überhaupt einer?
    Ganz liebe Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      ja, es ist ein Stempel. Er stammt von der Firma Papertrey Ink aus Amerika und nennt sich Harvest Bereis,
      LG Conny

      Löschen
  3. Hi Conny,

    sieht einfach nur gut aus... Welche Erinnerungen darin wohl Platz finden...

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,

    wunder-wunder-schön!
    Irgendwann mache ich mich auch noch mal an Ordner.
    Sag mal, diese Tabs sind ja aus ziemlich dickem CS ausgestanzt, oder? Mit welchen Dies machst Du das?
    Ich habe bislang noch keine, aber liebäugle seit langem damit....
    Freu mich auf Deine Antwort.
    Liebe Sonnengrüße (Sonne in Gedanken, nicht in echt :o( )
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      die Fotos täuschen! Ich habe auf die Ränder der Folienseiten immer beidseitig -also von vorne und hinten- einen Streifen Papier gegeneinander geklebt. Und vorher habe ich das Papier natürlich entsprechend gestanzt. Aber was die Stanzen betrifft, kann ich die dennoch einen Tipp geben. Die Stanzen, die ich hier verwendet habe, eignen sich auch zum Stanzen von Graupappe. Es sind Bigz von Tim Holtz. Leider weiß ich gerade den Namen nicht, aber du müssest sie finden. Wenn nicht, melde sich noch mal. Dann gehe ich auf die Suche!
      LG Cornelia

      Löschen