Seiten

Freitag, 31. Mai 2013

No°155 im Papierbezirk

Nachdem ich so viel Spaß beim Ausprobieren mit den PanPastel-Kreiden hatte, musste ich mir gestern gleich noch drei weitere Farben zulegen. Und nicht jeder Hintergrund wird dann auch so, dass er mir gefällt. Mir passiert es noch sehr leicht, dass die Farben zu dreckig wirken und das Ganze einen etwas düsteren Touch erhält. Jetzt habe ich mir noch zwei rosa-pink-Töne zugelegt, die Abhilfe schaffen sollen. In Kombination mit dem dunklen Türkis gefallen mir diese Farben besonders gut. 

Einige Details: Der Hintergrund ist mit PanPastel-Kreiden der Farben Magenta, Magenta hell und türkis dunkel gestaltet. Kleine Akzente bilden die schwarzen Schrift-Stempelabdrücke. Der Baum wurde aus einem beliebigen Papier ausgestanzt und letzteres dann als Schablone zum Auftragen der Modellierpaste verwendet. Nach dem Trocknen wurden noch kleine Blätter aus passendem Papier ausgestanzt und auf die Äste mit Abstandspads aufgebracht. Eine kleine Banderole mit Tissue Wrap von Tim Holtz rundet das Ganze ab.






Kommentare:

  1. liebe Conny,

    du hast diese technik wirklich schon richtig perfektioniert! diese leuchtenden farben, die feine struktur im baumstamm, dazu die dezenten schriften ... genial!

    was braucht frau mehr an einem trüben regentag :D

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ungluablich!!! So toller Effekt! Richtig klasse!!!!
    GLG Annika

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll, wie Du das hinbekommen hast!
    Für mich ist das glaub ich nichts.... ich kann da das Ergebnis so schlecht beeinflussen - ähnlich wie beim Farbe Spritzen :-)

    Ich schick Dir liebe Grüße und bin gespannt, was Du uns noch so alles mit den Kreiden zeigen wirst

    Bella

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne! Ich bin begeistert!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Einfach genial!!!
    Total begeisterte Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen